Auftrag 15723 - Spannungswandler GTX 970

      Auftrag 15723 - Spannungswandler GTX 970

      Hallo zusammen,

      ich wollte ein HEATKILLER® GPU-X³ Core 60 DIY Kit auf meine Geforce GTX 970 verbauen, nun habe ich gemerkt, der 60er und der 40er Spannungswandler Aktivkühler ist zu breit. Die Befestigungsöffnungen der Grafikkarte liegen genau mittig zwischen den Bauteilen. Mir fehlen 2-3 mm nach links oder rechts, um den Kopf individuell zu befestigen. Siehe Bilder.

      Meine Frage, reicht der Passivkühler der Graka aus und kann ich mein Heatkiller normal nutzen?

      Und weiß jemand wie die Lochabstände beim 40er sind? Soweit ich weiß sind es nur 2 Schrauben die befestigt werden müssen, mein Lochabstand von der Graka liegt bei 39-40mm.
      Images
      • IMG_6614.png

        699.68 kB, 270×480, viewed 26 times
      • IMG_6615.png

        704.8 kB, 270×480, viewed 16 times
      • IMG_6616.png

        680.8 kB, 270×480, viewed 14 times
      • IMG_6617.png

        701.34 kB, 270×480, viewed 14 times
      • IMG_6618.png

        694.56 kB, 270×480, viewed 24 times

      Post was edited 2 times, last by “Phil” ().

      danke, die Befestigungslöcher der Grafikkarte liegen 30mm voneinander.
      der Deckel der 40er ist nicht schmäler als vom 60er oder?

      Die Grafikkarte läuft auch ohne aktiven Kühler flüssig, dennoch bei Furmark Test fängt das Bild zu spinnen an. Ansonsten Battlefield 5 usw läuft wie gesagt flüssig ohne Probleme. Schade eigentlich um das Geld.
      Als Anfänger wird man immer schlauer