Anleitung Reihenfolge CPU GPU MB

      Anleitung Reihenfolge CPU GPU MB

      Hallo Leute,

      ich habe mir hier bei Watercool meine erste Wasserkühlung gekauft und wollte mich bevor sie ( hoffentlich bald :) ) geliefert wird vorab informieren in

      welcher Reihenfolge man am besten die einzelnen Komponenten verbindet. Da ich auf diesem Gebiet komplett neu bin, dachte ich mir vorher mal fragen klärt

      bestimmt einiges ab und Schläuche die mal abgeschnitten sind werden auch nach nochmal abschnippeln nicht mehr länger 8| .



      Hier mal die Watercool Teile:

      MO-RA3 3 360 mit 4 x 180mm und Füße und Gitter
      HK IV Pro Acetal
      Asus P8P67 NB+VRM+VRM ( ich glaub das sind 3 Teile )
      Asus 980 GTX Poseidon mit ¼"
      Eheim Watercool Set
      10 St. gerade 13/10
      4 St. 90° 13/10
      2 Paar Schnellverbinder 4 St. 13/10 Koolance

      Das Board exklusive Radiator wandert in einen Corsair Carbide 500r Tower mit ausreichend werksseitig installierten Lüftern um für Luftdurchsatz zu sorgen.
      Der MO-RA3 kommt parallel zum Tower.


      Meine Frage:

      Ich hab ja das Paket noch nicht und weiß auch gar nicht ob da ne Aufbauanleitung drin ist, aber in welcher Reihenfolge schließt man die Dinger zusammen ?

      RD ->CPU->GPU->NB->VRM->VRM->EHeim->RD->.. wäre das so richtig ?

      Kann man mehrere Loops z.B. mittels T-Stücken oder so was machen, oder ist das eher Quatsch und kontraproduktiv ?




      Wenn Ihr Tips oder auch Links zu HowTo's habt wäre ich Euch dankbar :)


      Lars
      Nachdem der CPU-Kühler den größten Widerstand im Kreislauf darstellt und gleichzeitig am meisten von höherem Wasserdruck profitiert, sollte dieser direkt hinter der Pumpe kommen.
      Der Rest ist egal, so wie's halt am Besten vom Verschlauchen her ist.
      Wo der Radiator drin hängt ist auch egal, weil das Wasser so schnell im Kreislauf herumgeht, dass man keinen wesentlichen Temperaturunterschied vor/nach dem Radiator merkt.

      Denk dran, dass du am Besten noch einen großen, langsamen, frei aufgehängten Lüfter in Richtung CPU blasen lässt, damit die nicht wassergekühlten Teile nicht zu heiss werden.
      Danke für den Tip :)


      Noch warte ich auf die Lieferung und bin am philosophieren wie...

      Die Pumpe mit ABKmaxi wollte ich soweit oben wie möglich im oder am Tower festmachen. Innen ist wahrscheinlich schöner anzusehen, aussen wahrscheinlich leichter zu bedienen. Mal sehen wie ich das löse.
      Von dort gehe ich auf die CPU ->GPU-VRM-VRM-NB->Radiator->Pumpe---

      Die Quick Konnektoren soll man nicht direkt auf die Verschraubung montieren, macht Sinn. Für den Radiator ist das kein Thema, bei der GPU werde ich wohl so viel Schlauch zwischen Anschluss und Quickie lassen das keine Verspannungen auftraten, so 15cm+/- denke ich.


      Montiert ihr zum Probelauf alle Kühler oder konnektiert ihr erst alle blank auf dem Tisch und schraubt die dann rein ?
      Ich denke letzteres mach wenig Sinn hinsichtlich der Aussagekraft, wenn dann alles montiert wird ist es nicht mehr garantiert
      das eben dicht jetzt noch dicht ist.
      Ich denke man montiert alles wie es rein soll und gibt mit Küchenpapier überall drum and drüber Saft auf die Pumpe für ne Stunde
      und schaut ob ein Tröpfchen kommt !? Wenn es trocken bleibt kann man wohl Saft auf die Mühle geben. Wenn nicht, back to Square 1 !


      Fehlt jetzt eigentlich nur noch der HK4 und es könnte losgehen !

      Dann lass die CNC mal rödeln, 24/7 :)
      Ja danke :)

      hab den Artikel gelesen und kann das logisch nachvollziehen.

      Ich habe anno 2001 mal mit einem Freund eine Aqua mit 3x120 Radiator in ein Chieftec Gehäuse gezimmert, mit Flex und Nietzange, 3 Tage arbeitet bis alles picco bello war. Das hat zwar jahrelang super funktioniert und nen 2.4er P4 zum 3.0er gemacht
      aber die Arbeit war mir zuviel, ich schraube schon beruflich an PCs rum, da wollte ich das zu Hause nicht auf diese Weise.

      Anno 2015 mit externem Radiator und einem Bedürfnis meine CPU auf 5GHz zu pushen damit DCS flüssig läuft sehe ich das jetzt etwas anders, ausserdem hasse ich laute PC's und eine fette WaKü ist der beste Weg leise zu treten.

      Hab mit heute noch ein 1.2kW ATX besorgt da ich wegen dem 750er starke Bedenken habe ob es die 980er und den i7 im OC packt, das schwitzt jetzt schon nur mit dem i7 auf 4.2GHz und 480er GTX standard, da kommt ein heisses Lüftchen raus und Töne gibt das Netzteil von sich... ich denke mit dem AXi-1200 von Corsair wird es besser.