Sticky HEATKILLER® MB-Sets <--- Mainboardset jetzt KOSTENLOS !!!

      RE: HEATKILLER® SW/NSB --> Ihr seid gefragt <--- Mainboardset jetzt KOSTENLOS !!!

      Original von xrayde
      Nun ja, von Inno kauft man sich ja normalerweise auch nichts dieser(wilden Material-Mix-) Art ...

      BTW, die Kombi "NB-Micro" + "HK GPU-X" passt selbst bei der Enge des DFI NF4 UT-D.

      Da ich(nicht nur) früher selbiges in dieser Kombi hatte, kannst Du Dich da drauf verlassen.

      Diese Kombi ist mit dem NB-Micro besonders deswegen viel besser weil der NB-Micro sich noch seitlich drehen lässt und 2 unterschiedliche Anschlusslagen zulässt, also das was die neue Serie von WC nicht kann!



      PS:

      Ich denke mal auch das WC prim. an neueren Brettern Interesse hat und keinem alten NF4.


      Der NB Micro passt mir nicht weil er keine G1/4"-Anschlüsse hat. DER MIPS wäre da ideal, nur findet man ihn kaum mehr. Du hast schon recht, das Mobo ist schon etwas älter, aber die Kombo ist trotzdem noch Hammer. Auf Luft möchte ich aber nicht umsteigen, da die Kühlkomponenten teils recht neu sind!
      @35712

      Da es sich um sehr moderne Boards handelt, kannst du uns auch Beide schicken :) Im Notfall aber eher das Asus. Eine Ösenhalterung für die NSB Serie ist angedacht, allerdings noch nicht realisiert, scheinbar ist diese Art der Halterung doch noch nicht ganz abgeschrieben. Wie dem auch sei, insofern wir in dem Kurzen Zeitraum keine Ösenhalterung für die NSBs aus dem Hut zaubern können, gibt es das ausgewachsene Modell dazu, wenn komplett da steht bekommst du auch komplett.


      @KyleHarlach

      Das Commando ist nicht notwendig, die zweite Reihe der Spannungswandler wir d wie im Orginal nicht mitgekühlt.


      @br@insc@n

      Anfangs war es angedacht, das einige NSB Kühler weitere Bohrungen zum versetzen des Oberteils erhalten sollten, allerdings haben wir uns letztendlich dagegen entschieden, die Optik ist einfach nicht optimal.
      In deinem Fall scheint es aber so, als könnte das mit dem versetzen des Oberteils funktionieren. Dazu sind lediglich zwei weitere Löcher zu bohren und zwei M3 Gewinde zu schneiden.


      cu
      rico

      Unbegründete Ängste!

      Original von br@insc@n
      Original von xrayde
      Nun ja, von Inno kauft man sich ja normalerweise auch nichts dieser(wilden Material-Mix-) Art ...

      BTW, die Kombi "NB-Micro" + "HK GPU-X" passt selbst bei der Enge des DFI NF4 UT-D.

      Da ich(nicht nur) früher selbiges in dieser Kombi hatte, kannst Du Dich da drauf verlassen.

      Diese Kombi ist mit dem NB-Micro besonders deswegen viel besser weil der NB-Micro sich noch seitlich drehen lässt und 2 unterschiedliche Anschlusslagen zulässt, also das was die neue Serie von WC nicht kann!



      PS:

      Ich denke mal auch das WC prim. an neueren Brettern Interesse hat und keinem alten NF4.


      Der NB Micro passt mir nicht weil er keine G1/4"-Anschlüsse hat. DER MIPS wäre da ideal, nur findet man ihn kaum mehr. Du hast schon recht, das Mobo ist schon etwas älter, aber die Kombo ist trotzdem noch Hammer. Auf Luft möchte ich aber nicht umsteigen, da die Kühlkomponenten teils recht neu sind!

      Das ist Wurscht, ich(und viele andere auch) dachten anfangs auch das es Wunder den Durchfluss einschränken würde etc., hat sich später jedoch als Käse herausgestellt.

      Ich kredenz Dir mal ein paar Threads die das erhellen werden:

      [V]Wakü-Stuff(NB-Micro & Cape KC-42xPro); 2x 1 GB Samsung UCCC PC 3200; Power-DVD 6.0 Dlx. + Fernbed

      Problem mit dem Micro-System von WC(Wasser steht), bräuchte mal Hilfe/Rat ;)!

      [V]Wakü-Stuff(NB-Micro & Cape KC-42xPro); 2x 1 GB Samsung UCCC PC 3200; Power-DVD 6.0 Dlx. + Fernbed

      Produktinfo HEATKILLER NB MICRO !!!


      Nach dem durchlesen der Threads wird alles an Vorurteilen ausgeräumt sein, zudem da überall authentische Praxis-Reviews drin sind.

      Oder Du gehst auf @Rico's Vorschlag ein und machst später noch versetze Bohrungen in die neuen NB-KK's rein.


      PS:


      BTW, ich habe hier noch einen NB-Micro kompl. zu liegen, sprich mit Originalumfang + Anschlüsse + Schlauch, bei Interesse melden!
      @ Rico: Ich bin ja bestens vertraut mit euren Entwicklungszeiträumen :D Also wenn ihr euch die Zeit nehmen wollt, dann schicke ich euch das Asus und ihr könnt anhand von diesem Exemplar eine Ösenhalterung entwerfen. Sonderlich eilig habe ich es nicht und wenn ihr ohnehin daran denkt, macht Nägel mit Köpfen.

      Edit: Übrigens herzlichen Glückwunsch zum 1.000 Post im Voraus ;)

      Post was edited 1 time, last by “35712” ().

      Original von Rico



      @KyleHarlach

      Das Commando ist nicht notwendig, die zweite Reihe der Spannungswandler wir d wie im Orginal nicht mitgekühlt.


      jap und mir sind die letztens geplatzt weil über 130 grad heiss. weil der luftzug der gehäuselüftung nicht ausreichte die bei wakü von allem anderem ausser denen zu kühlen
      Original von 35712

      ...dann schicke ich euch das Asus und ihr könnt anhand von diesem Exemplar eine Ösenhalterung entwerfen...

      Sehr schön, dann brauch ich das nicht machen und komm später vllt. doch noch in den Genuss der neuen Serie ;).

      Aber ich könnte es eh nicht einschicken, weil:

      - ich müsste mein kompl. Sys. erneut zerlegen
      - k.A. ob das später ev. doch mit dem GPU-X² meiner G80 kollidiert
      - hab dann bis zu 2 Wochen nur ein eumliges NB(arghs, zocken ist dann auch nicht X( :P)
      - mein Brett wurde das erste Mal vor '06 released

      RE: HEATKILLER® SW/NSB --> Ihr seid gefragt <--- Mainboardset jetzt KOSTENLOS !!!

      Mainboard: Gigabyte GA-M55S-S3 rev. 2.0 (Released 10.01.2007)

      Spannungswanderkühlung: gewünscht

      Northbridgekühlung: gewünscht

      Southbridgekühlung:

      baugleich mit: Gigabyte GA-M55S-S3 rev. 1.0 scheint (nach Fotos aus dem WEB) ähnlich aufgebaut zu sein, jedoch kann ein weiterer (vermutlich) Spannungswandlerkühler angebracht werden, welchen ich noch nicht bei euch auf den Zeichnungen gefunden hatte. Leider sind dies nur Vermutungen, da ich das Board rev. 1.0 nicht besitze, sondern nur das rev. 2.0.


      Mainboard gesamt:





      Chipsatz:




      Spannungswandler:



      Fuer den Spannungswandler sollte der SW-3 funktionieren und fuer den Chipsatz koennte der NSB-2 eingesetzt werden. Leider konnte ich es noch nicht ausdrucken und ausschneiden sonnst wuesste ich es jetzt genauer.
      Trozdem hier jetzt mal eine CAD Datei und ein PDF, mit dem was ich ausgemessen hatte.
      Probleme koennte es mit dem Chipsatzkühler und dem Grafikkartenkühler geben obwohl es besser aussieht als auf den Fotos von br@insc@n .



      Nix desto troz könnte es eng werden und dann wäre es wahrscheinlich nicht schlecht, wenn der Kühler leicht versetzt am Rand liegt, wie ja schon von Rico vorgeschlagen. Zumal andere GPU's eventuell länger sind.

      Bei dem Board handelt es sich nicht um eins dieser megatollen und schnellen Boards.
      Es ist eher ein Mainstream Board welches bei verschiedenen Test's aber recht gut abgeschnitten hat und auch einigermassen preiswert zu haben ist.

      Da mein System in erster Linie ein pasiv gekühltes (leises) sein soll, macht es schon Sinn, so viel wie möglich in den Kühlerkreislauf mit einzubeziehen, da aufgrund der fehlenden Konvektion im Gehäuse sonst relativ hohe Temperaturen entstehen können.
      Und dies wiederum wie ich diesen Sommer leider feststellen musste unter umständen zu Problemen führen kann (zumindest wieder mal ein Grund aufzurüsten).

      Da noch sehr wenig AM2 Boards bei euch in der Liste sind (und auch keine genügsammeren Boards) koennte ich mir vorstellen, dass dies Board eine Sinvolle Ergänzung für eure Liste währe.

      Gruss
      Marko

      Post was edited 2 times, last by “levity” ().

      @levity,

      Hast dein Board sehr gut präsentiert, das erleichtert die Arbeit schon ungemein. Der NSB-2 wird funktionieren, steht nur ein paar Grad aus dem Lot. Der SW-3 Kühler sollte perfekt passen, laut deiner Zeichnung. Wenn du willst, prüfen wir das bei deinem Board noch ganz genau :D

      @toast,

      Das P5N-E ist inzwischen in der Liste, für die Southbridge ist bis jetzt der NSB-3 vorgesehen. Dieser passt perfekt, allerdings würde bei eventuellem SLI-Betrieb die Graka mit dem Kühler kollidieren. Wenn Interesse besteht, legen wir noch eine NSB-3a Version auf, bei dem das Kühleroberteil leicht versetzt ist.



      Das P5KC ist ebenfalls schon in der Liste, hier wird nur noch an der 2-Ösenversion für die NSB-Kühler gearbeitet.

      cu
      rico
      @ Rico: Findet ihr vielleicht einen Weg die 2-Ösenhalterung-Kühler so zu bauen, dass sie nicht kippeln? Denn das war bisher immer das Hauptproblem bei der 2-Ösenhalterung. Eine Möglichkeit wären vielleicht Gummifüße an allen 4 Ecken, die dem ganzen Stabilität geben. Die müssten natürlich für unterschiedliche Höhenausgleiche flexibel sein und würden sicherlich den Anpressdruck ein wenig abschwächen, dafür erhielte man allerdings mehr Stabilität.

      Ist sowas machbar?

      Edit: Oder habt ihr den Board noch 2 Ösen angeheftet, sodass es nun 4 hat? Denn die Löcher für 2 weitere Ösen sind ja durchaus vorhanden.

      img178.imageshack.us/my.php?image=29335817uq9ow7.jpg

      Post was edited 1 time, last by “35712” ().

      @35712

      Wir nehmen das mal als Anregung auf, im Moment ist es jedoch nicht geplant.

      @all

      Es gibt weiteren Zuwachs an der NSB-Front. Der NSB-11 ist für die Montage auf Boards mit der Intel 2-Ösenhalterung (besonderen Dank an 35712 für die Bereitstellung des Boards :D) vorgesehen. Die Halterung besteht aus einer nichtrostenden Federstahllegierung. Die Montage ist so einfach wie bei den Orginalkühlern. Die Arme der Halterung werden nach unten gedrückt und in die Ösen eingerastet.
      Für die 4-Ösenvariante suchen wir noch mutige Freiwillige :D

      cu
      rico
      Ich könnte mein Asus M2N-SLI Deluxe bereitstellen. Dafür gibts bisher keine SpaWa Kühler (die von AC lass ich jetzt mal außen vor). Für den Chipsatz dürfte der standart Asus Kühler passen.

      Mainboard: Asus M2N-SLI Deluxe

      Spannungswanderkühlung: gewünscht

      Northbridgekühlung: gewünscht

      Southbridgekühlung: nicht vorhanden

      baugleich mit: Asus M2N-E