Sticky HEATKILLER® MB-Sets <--- Mainboardset jetzt KOSTENLOS !!!

      Als Hilfestellung und zur Vervollständung unserer Kompatibilitätslisten haben wir die bisher verfügbaren Zeichnungen online gestellt. Die CADs sind 1:1 erstellt und sollten ohne Zoom/Zentrierungsfunktion mit einem A4 Drucker ausgedruckt werden. Im unteren Bereich haben wir eine Hilfslinie mit eingefügt, diese dient zur Überprüfung des Maßstabes. Die Liste und die Zeichnungen werden ständig aktualisiert, wir hoffen auf rege Teilnahme :D


      HEATKILLER SW Kühler Zeichnungen

      HEATKILLER NSB Kühler Zeichnungen

      HEATKILLER SW / NSB Kühler Kompatibilitätsliste

      cu
      rico
      Mainboard: Asus P5K Deluxe

      Spannungswanderkühlung: gewünscht x2, SW-1 könnte hier funktionieren. Wenn nicht zu breit.

      Northbridgekühlung: gewünscht, NSB-3 müste passen

      Southbridgekühlung: gewünscht, Heatkiller passt leider nicht richtig. Kondensatoren müssen weggedrückt werden. Da vll auch der NSB-3??


      baugleich mit: P5B/Asus Commando. Allerdings nicht 100%ig:

      Northbridge passt
      Southbridgekühler darf nicht zu groß sein, wegen Caps in der Nähe (Bild)
      MOSFET: z.B. beim MIPS P5B-Mosfet-Kühler muste ich die "Nasen" abdremlen". Siehe Bild. MIPS P5W DH Mosfet-Kühler passt ohne Bearbeitung. Aber ich will kein MIPS ;)

      Bei Fragen bitte fragen ;)






      Post was edited 2 times, last by “webwilli” ().

      ASUS CROSSHAIR

      Mainboard: Asus Crosshair

      Spannungswandlerkühlung: erwünscht

      Northbridgkühlung: erwünscht

      Southbridgkühlung: erwünscht

      baugleich mit: -

      Finde es sehr schade, das für dieses geniale AM2 Mainboard noch keine Kühler auf dem Markt gibt!!!
      Das müsst ihr unbedingt ändern :)
      Mainboard: Gigabyte GA-P35C-DS3R

      Spannungswandlerkühlung: erwünscht, obgleich unklar, ob diese überhaupt möglich sind

      Northbridgkühlung: erwünscht

      Southbridgkühlung: erwünscht

      baugleich mit: mir unbekannt


      Ich denke mal, dass dieses Board einen guten Anklang finden wird. Mit DDR2 und DDR3 Unterstützung, einem guten Layout. Ich bin selbst am Überlegen es mir zuzulegen.
      noch ne kleine nominierung:

      foxconn P35A-S bzw. p-35a (sw, sb, nb - letztere aber lieber als 2-ösen heatkiller 2.1 nb)

      könnte ne hervorragende alternative für leute werden, denen das gigabyte ds3p zu wenig pci slots bietet und die nicht auf gekühlte spannungswandler und zweiten pci-e x16 verzichten wollen. (wie beim gb ds3)

      Post was edited 2 times, last by “ruyven_macaran” ().

      Mainboard:Asus P5N-E SLI


      Spannungswanderkühlung: erwünscht (SW-5 müsste passen)


      Northbridgekühlung: erwünscht (NSB-4 müsste passen)


      Southbridgekühlung: erwünscht (NSB-3 müsste passen)


      baugleich mit:

      Wen gewünscht kann ich die masse auch messen.


      Bild kann ich leider keins einfügen habe kein webspace

      Post was edited 3 times, last by “Sushihonk” ().

      noch ne anregung:

      universal

      einfach ne bodenplatte mit den gewinden in der mitte (die sich vermutlich nicht jeder selbst machen kann) und in jede richtung so ~3cm (4cm dürfte wärmeleittechnisch kaum noch sinn machen) blech, ohne löcher, ohne alles - einfach n rechteck. dazu 2-4satz schrauben.
      dann kann sich jeder, der unter den angebotenen modellen nichts findet, einfach selbst eine passende bodenplatte sägen.
      Ahhh! Das Dokument hat eine zweite Seite :D

      Wie sieht es mit dem "Asus P5KC" (P35) aus? Das taucht mal nicht in der Liste auf, wobei es natürlich mit dem P5K baugleich sein könnte (was auf den Bildern von Asus nicht 100%ig auszumachen ist). Und da ich mich nicht ganz zwischen dem Asus und dem DFI entscheiden kann: UT ICFX3200-T2R/G. Könntet ihr das zum Anpassen gebrauchen?

      Hier mal getreu den Vorschriften:


      Mainboard: DFI UT Lanparty ICFX3200-T2R/G

      Spannungswanderkühlung: gewünscht

      Northbridgekühlung: gewünscht (wobei wegen Ösen wahrscheinlich nicht machbar. Dafür habt ihr ja den Ösen-Halterungs-Kühler.)

      Southbridgekühlung: gewünscht

      baugleich mit: unbekannt (wahrscheinlich gar keinem Mainboard)



      Mainboard: Asus P5KC

      Spannungswanderkühlung: gewünscht

      Northbridgekühlung: gewünscht

      Southbridgekühlung: gewünscht

      baugleich mit: unbekannt (vermutlich aber P5K, P5K-V)





      Falls ihr eines der beiden Boards auch nur für die Anpassung eines Spannungswandlerkühlers gebrauchen könntet (für den Fall, dass ihr die Ösenkonstruktion nicht mit in das neue System einbinden wollt und ihr einen passenden Southbridgekühler schon habt und den so in die Liste aufnehmen könnt), sagt Bescheid. Dann würde ich mir in dem Zusammenhang den NB-Ösenkühler von euch montieren lassen, denn ihr macht sowas sicherlich häufiger und gekonnter als ich.

      Post was edited 5 times, last by “35712” ().

      RE: HEATKILLER® SW/NSB --> Ihr seid gefragt <--- Mainboardset jetzt KOSTENLOS !!!

      Mainboard: DFI Lanparty Ultra-D nf4

      Spannungswanderkühlung: Keine Montagelöcher. Die bestehenden sind eingelötet.

      Northbridgekühlung: erwünscht. Siehe Text unten.

      Southbridgekühlung: nicht vorhanden.

      baugleich mit: unbekannt.


      Achtung: Der NSB-3 passt zwar, aber der linke Anschluss würde bei mir mit dem Grafikkartenkühler kollidieren:

      innovatek Cool-Matic X850



      Post was edited 1 time, last by “br@insc@n” ().

      RE: HEATKILLER® SW/NSB --> Ihr seid gefragt <--- Mainboardset jetzt KOSTENLOS !!!

      Original von br@insc@n

      Mainboard: DFI Lanparty Ultra-D nf4

      ...

      Achtung: Der NSB-3 passt zwar, aber der linke Anschluss würde bei mir mit dem Grafikkartenkühler kollidieren:

      innovatek Cool-Matic X850


      Nun ja, von Inno kauft man sich ja normalerweise auch nichts dieser(wilden Material-Mix-) Art ...

      BTW, die Kombi "NB-Micro" + "HK GPU-X" passt selbst bei der Enge des DFI NF4 UT-D.

      Da ich(nicht nur) früher selbiges in dieser Kombi hatte, kannst Du Dich da drauf verlassen.

      Diese Kombi ist mit dem NB-Micro besonders deswegen viel besser weil der NB-Micro sich noch seitlich drehen lässt und 2 unterschiedliche Anschlusslagen zulässt, also das was die neue Serie von WC nicht kann!



      PS:

      Ich denke mal auch das WC prim. an neueren Brettern Interesse hat und keinem alten NF4.