Probleme mit neuer HW - A64

      Probleme mit neuer HW - A64

      Hallo Miteinander,

      also ich mach diesen Thread für einen Freund auf, der sich neue Hardware zugelegt hat und wo wir die Mühle jetzt nicht zum Laufen bekommen. Vielleicht fang ich erstmal mit der Hardware an:

      - Board MSI K8T Neo FISR2, Sockel754
      - Athlon 64 3200+
      - 2x 512 MB Corsair TwinX Rg
      - Sapphire Radeon 9800 Pro Atlantis
      - Netzteil "be quiet!"Titan 465W

      Als Bildschirm hängt noch ein Hercules 17" ProphetView 920 dran, und gekühlt wird der Professor von einem HK 1.6 mit A64-Halterung.

      Problem an der ganzen Sache ist, das der PC zwar anläuft, es kommt aber kein Bild auf dem Schirm. Nur die Meldung "Kein RGB-Eingangssignal". Mein Freund hat dann auch schon den normalen und mit dem beiligenden Adapter den DVI-Ausgang der Radeon probiert. Es kommt auch kein Fehlerton aus dem Speaker. Am D-Bracket (der Diagnose-LED-Anzeige) leuchtet nur das "Early Chipset Initialisation" LED. Da sein Bruder sich die identische Hardware gekauft hat, haben wir uns die Mühe gemacht, alles nochmal auszubauen und die andere Hardware einzubauen (bis auf das Netzteil und den RAM, den hat sein Bruder noch nicht). Leider immer noch ohne Erfolg. Nun bin ich quasi mit meinem Latein am Ende. Kann ja nicht sein, dass bei zweimal neuer Hardware etwas defekt ist. Und mit der "Early Chipset Initialisation" LED kann ich leider gar nichts anfangen.

      Ich hoffe, einer vom Board hier weiß Rat.

      Grüße
      Alex
      Evtl. Board im Eimer, tausch' das mal aus.
      Prozzi und RAM sind prinzipiell auch möglich, aber den CPU werdet ihr schon getestet haben.
      Wir hatten vor nicht allzulanger Zeit in Firma ein Board, daß nur mit einem bestimmten RAM überhaupt zum booten ins BIOS zu bewegen war, und selbst mit dem war eine Windows-Installation nicht möglich. Board eingeschickt, Ersatz funzt jetzt einwandfrei (auch wenn's bisschen komisch aussieht wenn auf dem Mainboard vom Server was rythmisch blinkt... weil das ja eins von diesen MSI P4-Boards mit LEDs im Northbridgelüfter ist...
      Hi ich bin der sogennate Freund ,von DrWatson ,der mit dem kaputten Rechner. Also nochmal ich hab es mit dem neuen Board von meinen Bruder mit neuer Graka (auch ati 9800pro) und cpu(a64 3200+) noch mal probiert und es kam das selbe ergebnisse heraus!!! X( X( X(

      Hab auch schon mal nur einen Riegel eingebaut aber keine verbesserung .Dann mal gar keinen aber da hat er gleich angefangen zu huppen!

      Ich bitte um eure Hilfe!!! ?( ?( ?(

      Danke schon mal im voraus

      Mfg Manu
      Wie...du hast das gesamte System nur mit der Hardware deines Bruders aufgebaut und die läuft auch nicht, ja?

      Oder ist die Hardware deines Bruders schon mal im grünen Bereich gelaufen?

      Habt ihr mal den Monitor ausgetauscht (evtl. Kabelbruch, so dass kein Signal ankommt)


      Ich gehe jetzt bei all dem hier davon aus, dass ihr alles richtig zusammen gesteckt habt!


      BJ
      Möge das Wasser Euch niemals austreten!
      Hmmm.. Also ich würd auch nochma den Monitor checken. Ansonsten mal anderes Netzteil rein und es vielleicht mal mit ner alten AGP oder PCI Graka probieren... Alles immer nur mit einem Speicherriegel bis alles läuft, dann kann man ja den zweiten auch noch verbauen. Kühler sitzt auch richtig ? Nehme ich jetzt mal an.
      Also ich hab jetzt mal nen anderen Monitor (samt Kabel) ,ne alte geforce2 gts 32mb und ne pci graka getestet !! Hab auch mal mein anderes Netzteil getest und nur mobo graka und eine festplatte angeschlossen ,aber keine verbesserung!

      Ich probier heut abend mal nen anderen Speicherriegel!
      Also, es lag am Speicher. Was doch der kleine Zusatz "Rg" ausmacht. Offensichtlich läuft ein normaler A64 auf dem MSI-Board nicht mit dem Speicher, auch wenn mir nicht ganz klar ist, wieso. Jedenfalls mit einem normalen Kingston HyperX ohne "Rg" bootet der Rechner und es kommt sogar ein Bild auf dem Schirm.

      Thx für die Vielzahl an Tips und Ratschlägen.