Inhalt

  • HTSF2 Serie

    Hochwertige und robuste 120 mm Radiatorserie, welche weiter in der Kühlleistung optimiert wurde. Mit langsam drehenden Lüftern entfaltet sie ihr volles Potential. Auf querschnitts-verengende Flachrohre wurde bewusst verzichtet, was Betriebsdrücke bis 20 bar erlaubt.
  • HEATKILLER® GPU-X³ "Black Edition"

    Für alle, die eher auf schlichte Eleganz Wert legen, haben wir die HEATKILLER® GPU-X³ „Black Edition“ geschaffen. Klare Formen und Linien, sowie ein interessanter Materialmix machen die „Black Edition“ so einzigartig.
  • GPU-X Multi-Links

    Verbindet schnell und einfach mehrere Grafikkartenkühler zu einem Verbund. Dabei ermöglichen demontierbare Verschlussbrücken vielseitige Slot-Kombinationen und optional erhältliche Seriell Verschlüsse die serielle Durchströmung der Grafikkartenkühler.
  • HEATKILLER® GPU-X³ Core

    Der HEATKILLER® GPU-X³ Core ist ein GPU-only-Kühler mit Features, die man sonst nur bei Fullcover-Kühlern erwarten würde. So ist die Serie voll kompatibel zu unseren GPU-X Multi-Links. Die LT Version bietet sogar die Möglichkeit der Einbindung der Spawas in den Wasserkreislauf.

News

HEATKILLER® IV

Watercool, der Spezialist für hochqualitative und leistungsstarke Wasserkühlungssysteme mit Sitz und Produktion in Deutschland präsentiert eine Erweiterung der Produktpalette im Bereich HEATKILLER® IV CPU Wasserkühler.

Die folgenden Radeon R9 390(X) Grafikkarten aus dem Hause XFX basieren auf Platinen im R9 290(X) Referenzdesign. Unsere HEATKILLER® GPU-X³ R9 290X (alle Versionen) sind kompatibel:
 

AMD RADEON R9 390X 1090M 8gb Double Dissipation Black Edition (R9-390X-8DB6)

Besitzer von AMD Prozessoren können sich freuen. Ab sofort ist der HEATKILLER® IV auch mit einer Halterung für AMD Sockel lieferbar. Unterstützt werden die Sockel 939, 940, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM2 und FM2+.

Wir arbeiten derzeit an Kühlern für GTX 980Ti, TITAN X und Radeon R9 Fury X. Diese Kühler werden die ersten Ableger der brandneuen HEATKILLER® IV VGA Serie sein. Die Kühlstruktur wurde überarbeitet. Es darf also mit einem Leistungszuwachs gerechnet werden.

Seiten

Community